Wir bilden regelmäßig Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Rudern aus.

Die Ausbildung beginnt mit einem Termin zum Kennenlernen am Bootshaus der RTGW mit anschließendem „Schnupperrudern“. Dann finden nach Absprache mit der Ausbildungsgruppe ein bis zwei Rudertermine wöchentlich statt, bei denen die „Ruderneulinge“ durch erfahrene Ausbilder der RTGW umfassend in die Rudertechnik eingewiesen und betreut werden.

In der Regel können Ruderanfänger nach ca. 10 Terminen in Freizeitmannschaften mitrudern.

Die Ausbildung endet mit der Erteilung der „allgemeinen Rudererlaubnis“ der RTGW und einer ein bis zweitätigen Abschlusswanderfahrt. Die „allgemeine Rudererlaubnis“ sagt aus, dass nunmehr bei allen allgemeinen Ruderterminen mitgerudert werden darf. Im Laufe der „Ruderkarriere“ schließt sich dann auch die Ausbildung zum Rheinsteuermann/frau an, damit Ruderboote selbständig auf dem Rhein oder anderen Gewässern geführt werden können. Dazu ist es erforderlich, daß unter Anleitung erfahrener Obleute das Steuern von Ruderbooten auf dem Rhein erlernt und ein Obleutekurs erfolgreich besucht wird.

 Wer sich nach der Ruderausbildung für die Teilname am Rudertraining für Regatten interessiert, wird dann vom Trainer der RTGW betreut.

drv-logoAblauf der Ruderausbildung:

Die Ruderausbildung bei der RTG-Wesel erfolgt nach dem Konzept des Deutschen Ruderverbandes Gesundheitssport Rudern und beinhaltet folgende Elemente:

  • Menschen, Bootshaus und Verein kennenlernen
  • Sicherheitsrichtlinie beachten (z. B. Schwimmfähigkeit nachweisen, angemessene Ruderkleidung tragen)
  • Vertrautmachen mit Boot und Material
  • Balance sichern
  • Vorwärtsrudern (Sitz- und Handhaltung regelmäßig kontrollieren)
  • Rückwärtsrudern
  • Einseitig vorwärts
  • Einseitig rückwärts
  • Beine einsetzen
  • Wende
  • Input und Austausch zum Gesundheitssport – etwa 30 Minuten:

• Gesundheitlicher Wert des Ruderns
• Risikofaktoren kennen und Lebensstil ändern oder
• Tipps zur Ernährung und Trinken beim Sport

  • Bewältigung von Gefahrensituation
  • Steuern, Ruderbefehle und Steuerregeln
  • Ruderausfahrt mit allen Kursteilnehmern
  • Gemeinsames Abschlussessen
  • Ausblick zum weiteren Rudern im Verein
  • Rückmeldung durch die Kursteilnehmer

Tipps für die Ruderausbildung:

pdf  Grundkurs Rudern
pdf  Rudertechnik im Allgemeinen
pdf  Fehlerkorrektur
pdf  Lernliste
pdf  Übungen